Kai Richter

Engagement

„Ein Leben ohne Tiere und Hunde im Speziellen kann ich mir nicht mehr vorstellen" – das sagt Kai Richter, Geschäftsführer der Mediinvest Development GmbH. Richter wuchs bereits mit Tieren auf und ist seit Jahren Hundebesitzer.

Seit er vor wenigen Jahren von Tierversuchen an Beagle-Hunden in Düsseldorf erfuhr, ist für Kai Richter die finanzielle und ideelle Unterstützung des Tierschutzes eine Herzensangelegenheit. Damals wurden für eine Studie aus der Kiefer- und Zahnmedizin-Forschung, die sich auf Anwendung beim Menschen bezieht, acht Beagles je 16 Zähne gezogen. Später wurden den Hunden Implantate eingesetzt, die sich teils entzündeten und durch weitere Implantate ersetzt wurden. Nach drei Monaten wurden die Hunde eingeschläfert und die Kieferknochen seziert. „Die Nachrichten über diese grausamen Tierversuche haben mich dazu bewegt, den Tierschutz in Düsseldorf passiv und aktiv zu unterstützen", erklärt Kai Richter sein Engagement.

Seine passive Unterstützung besteht aus Mitgliedschaften in verschiedenen Tierschutzorganisationen und besteht seit Jahren. Seit der Kenntnis der Tierversuche an Hunden der Rasse Beagle in Düsseldorf hat Kai Richter diese passive Unterstützung weiter vertieft.

„Mit der Zeit wuchs in mir der Wunsch, mich auch aktiv für den lokalen Tierschutz einzusetzen. Als Düsseldorfer Bürger war es mir daher ein Anliegen, ein Tierheim aus dem Stadtgebiet aktiv zu unterstützen", erklärt Kai Richter. Bei einem Besuch des Tierheims in Düsseldorf-Rath Anfang Juli 2014 ließ sich Kai Richter von Leiter Herrn Gassmann das Tierheim inkl. aller Abläufe in den einzelnen Bereichen zeigen. „Ich habe so einen tiefen Einblick in die tolle Arbeit des Tierheims erhalten können. Ich habe großen Respekt vor der Arbeit mit den Tieren, dies hat mich sehr bewegt", so Kai Richter.

Vor Ort entschloss sich Kai Richter, neben der passiven Unterstützung des Tierschutzes über Mitgliedschaften das Tierheim Düsseldorf-Rath auch direkt zu unterstützen. Zusammen mit seiner Familie wird Kai Richter das Tierheim künftig mit großzügigen Futterspenden bezuschussen und so einen direkten Beitrag zur Arbeit des Tierheims beitragen. Darüber hinaus wurde die Familie Kai Richter Mitglied im Tierschutzverein Düsseldorf, der Tierheime wie das in Düsseldorf-Rath finanziell unterstützt.

Mit diesen Engagements will der Tierfreund Kai Richter einen Beitrag für ein harmonisches Miteinander von Tieren und Menschen in unserer Gesellschaft leisten.